Unsere Gewässer befinden sich in Baden-Württemberg und dem angrenzenden Bayern.

Die nachfolgenden Schonzeiten und Mindestmaße sind strikt einzuhalten.

 

§ 1 LFischVO - Schonzeiten und Mindestmaße

(Alle hier angegebenen Schonzeiten und Mindestmaße dürfen in Baden-Württemberg nicht unterschritten werden.
Zur besonderen Beachtung: An vielen Gewässern werden durch den/die Fischereiberechtigten die Schonzeiten zu Gunsten der Fische verlängert und die Mindestmaße erhöht. Es gelten dann die weitergehenden Bestimmungen in Ihrem Erlaubnisschein!)

(1) Für die nachgenannten Fisch-, Krebs- und Muschelarten gelten folgende Schonzeiten und Mindestmaße:

Nr. Art Schonzeit Mindestmaß
(cm)
Nr. Art Schonzeit Mindestmaß
(cm)
1 Aal / Anguilla anguilla   50 25 Nase /  Chondrostoma nasus 15.03. - 31.05. 35
2 Aland (Nerfling) / Leuciscus idus 01.04. - 31.05. 25 26 Nordseeschnäpel / Coregonus oxyrhynchus ganzjährig  
3 Äsche / Thymallus thymallus 01.02. - 30.04. 30 27 Quappe (Trüsche)  / Lota lota 01.11. - 28.02. 30
4 Atlantischer Lachs / Salmo salar ganzjährig   28 Rapfen /Aspius aspius** 01.03. - 31.05. 40
5 Atlantischer Stör / Acipenser sturio ganzjährig   29 Regenbogenforelle / Oncorhynchus mykiss 01.10. - 28.02.  
6 Bachforelle / Salmo trutta f. fario 01.10. - 28.02. 35* 30 Schlammpeitzger / Misgurnus fossilis ganzjährig  
6a im Hochrhein zw. Gailingen u. Grenzach 01.10. - 28.02. 35 31 Schleie / Tinca tinca 15.05. -30.06. 25
6b in Fließgewässern oberh. 800m ü. NN. 01.10. - 28.02. 20 32 Schrätzer / (Gymnocephalus schraetzer ganzjährig  
6c im Übrigen 01.10. - 28.02. 25 33 Seeforelle /Salmo trutta f. lacustris 01.10. - 28.02. 50
7 Bachneunauge / Lampetra planeri ganzjährig   34 Seesaibling / Salvelinus alpinus L. 01.10. - 28.02. 25
8 Bachsaibling / Salvelinus fontinalis 01.10. - 28.02.   35 Schmerle / Noemacheilus barbatulus ganzjährig  
9 Barbe / Barbus barbus 01.05. - 15.06. 40 36 Schneider / Alburnoides bipunctatus ganzjährig  
10 Bitterling / Rhodeus amarus ganzjährig   37 Streber / Zingel streber ganzjährig  
11 Elritze / Phoxinus phoxinus ganzjährig   38 Steinbeißer / Cobitis taenia ganzjährig  
12 Felchen / Coregonus spec. 15.10. - 10.01. 30 39 Wels / Silurus glanis    
13 Finte / Alosa fallax ganzjährig   40 Zährte / Vimba vimba ganzjährig

14 Flußperlmuschel /  Margeritifera marg. ganzjährig   41 Zander / Stizostedion lucioperca 01.04. - 15.05.

45

15

Flußneunauge / Lampetra  fluviatilis

ganzjährig   42 Zingel / Zingel zingel ganzjährig

16 Flußmuscheln / Gatt. Unio ganzjährig   1 Dohlenkrebs / Austropotamobius pallipes ganzjährig  
17 Frauennerfling /Rutilus pigus virgo ganzjährig   2 Flußkrebs / Astacus astacus weibl. 01.10. - 10.07. 12
18 Groppe (Koppe) / Cottus gobio ganzjährig   2a Flußkrebs / Astacus astacus männl. 01.10. - 31.12. 12
19 Hecht / Esox lucius 15.02. - 15.05. 50

3

Steinkrebs / Astacus torrentium 01.10. - 10.07. 8
  Hecht u. Zander i. Main 01.02. - 30.04. 50        
20 Huchen / Hucho hucho (Donauflußsystem) 01.02. - 31.05. 70        
21 Karpfen / Cyprinus carpio   35 1 Flußperl-, Fluß- und Teichmuscheln ganzjährig  
22 Maifisch / Alosa alosa ganzjährig          
23 Meerneunauge / Petromyzon marinus ganzjährig          
24 Meerforelle / Salmo trutta trutta L. ganzjährig          

* - Bachforelle im Hochrhein zwischen Gailingen und Grenzach, 20 cm in Fließgewässern oberhalb 800m ü. NN., 25 cm im übrigen

** gilt nur in der Donau und ihrem Gewässersystem

 

Schonmaße und Schonzeiten in Bayern

 

Art   Schonzeit Schonmaß (cm)
1.1 Flussneunauge, Lampetra fluviatilis ganzjährig -
1.2 Bachneunauge, Lampetra planeri ganzjährig -
1.3 Donau-Neunaugen, Eudontomyzon spp. ganzjährig -
1.4 Meerneunauge, Petromyzon marinus ganzjährig -
2.1 Stör, Acipenser sturio ganzjährig -
2.2 Sterlet, Acipenser ruthenus ganzjährig -
3. Maifisch, Alosa alosa ganzjährig -
4.1 Atlantischer Lachs, Salmo salar ganzjährig -
4.2 Bachforelle, Salmo trutta forma fario 1.10. - 28.02. 26
4.3 Seeforelle, Salmo trutta forma lacustris 1.10. - 28.02. 60
4.4 Meerforelle, Salmo trutta forma trutta ganzjährig -
4.5 Regenbogenforelle, Oncorhynchus mykiss 15.12 - 15.04 26
4.6 Bachsaibling, Salvelinus fontinalis 1.10. - 28.02. 20
4.7 Seesaiblinge, Salvelinus spp. 1.10. - 31.12. 30
4.8 Huchen, Hucho hucho 15.02. - 31.05. 70
5.1 Renken/Felchen, Coregonus spp. 15.10. - 31.12. 30
5.2 Kilch, Coregonus bavaricus ganzjährig -
5.3 Nordseeschnäpel, Coregonus oxyrinchus ganzjährig -
6. Äsche, Thymallus thymallus 1.01. - 30.04. 35
7.1 Rotauge, Rutilus rutilus - -
7.2 Frauennerfling, Rutilus pigus virgo 1.03. - 30.06. 30
7.3 Perlfisch, Rutilus meidingeri ganzjährig -
7.4 Moderlieschen, Leucaspius delineatus - -
7.5 Hasel, Leuciscus leuciscus - -
7.6 Aitel, Squalius cephalus - -
7.7 Strömer, Telestes souffia ganzjährig -
7.8 Nerfling, Leuciscus idus - 30
7.9 Elritze, Phoxinus phoxinus - -
7.10 Rotfeder, Scardinius erythrophthalmus - -
7.11 Schied, Aspius aspius 1.04. - 31.05. 40
7.12 Schleie, Tinca tinca - 26
7.13 Nase, Chondrostoma nasus 1.03. - 30.04. 30
7.14 Gründling, Gobio gobio - -
7.15 Weißflossiger Gründling, Romano gobio albipinnatus ganzjährig -
7.16 Kessler-Gründling, Romano gobio kesslerii ganzjährig -
7.17 Steingreßling, Romano gobio uranoscopus ganzjährig -
7.18 Barbe, Barbus barbus 1.05. - 15.06. 40
7.19 Mairenke, Alburnus mento - -
7.20 Laube, Alburnus alburnus - -
7.21 Schneider, Alburnoides bipunctatus ganzjährig -
7.22 Güster, Blicca bjoerkna - -
7.23 Brachse, Abramis brama - -
7.24 Zobel, Ballerus sapa - -
7.25 Zope, Ballerus ballerus ganzjährig -
7.26 Zährte und Seerüßling, Vimba vimba - -
7.27 Sichling, Pelecus cultratus ganzjährig -
7.28 Bitterling, Rhodeus amarus ganzjährig -
7.29 Karausche, Carassius carassius - -
7.30 Giebel, Carassius gibelio - -
7.31 Karpfen, Cyprinus carpio - 35
8.1 Schmerle, Barbatula barbatula - -
8.2 Schlammpeitzger, Misgurnus fossilis ganzjährig -
8.3 Steinbeißer, Cobitis taenia ganzjährig -
9. Wels, Silurus glanis - -
10. Aal, Anguilla anguilla - 1) 50
11. Hecht, Esox lucius 15.02. - 15.04. 50
12.1 Flussbarsch, Perca fluviatilis - -
12.2 Zander, Sander lucioperca 15.03. - 30.04. 50
12.3 Kaulbarsch, Gymnocephalus cernua - -
12.4 Donaukaulbarsch, Gymnocephalus baloni ganzjährig -
12.5 Schrätzer, Gymnocephalus schraetser ganzjährig -
12.6 Streber, Zingel streber ganzjährig -
12.7 Zingel, Zingel zingel ganzjährig -
13. Mühlkoppe, Cottus gobio - -
14.1 3stachl. Stichling, Gasterosteus aculeatus - -
14.2 9stachl. Stichling, Pungitius pungitius ganzjährig -
15. Rutte, Lota lota - 30
16.1 Edelkrebs, Astacus astacus, männlich - 12
  weiblich 1.10. - 31.07. 12
16.2 Steinkrebs, Austropotamobius torrentium, männlich - 10
  weiblich 1.10. - 31.07. 10
17. Flussperlmuschel, Margaritifera margaritifera ganzjährig -
18.1 Große Teichmuschel, Anodonta cygnea ganzjährig -
18.2 Gemeine Teichmuschel, Anodonta anatina ganzjährig -
18.3 Abgeplattete Teichmuschel, Pseudanodonta complanata ganzjährig -
18.4 Malermuschel, Unio Pictorum ganzjährig -
18.5 Große Flussmuschel, Unio tumidus ganzjährig -
18.6 Kleine Flussmuschel, Unio crassus ganzjährig -

1) § 12 Abs. 2: Im Aaleinzugsgebiet gilt eine Schonzeit vom 1. November bis 28. Februar.

Kontakt | Impressum

Copyright © 2016, ASV Angelsportverein Satteldorf e.V., Alle Rechte vorbehalten.